Chronik 1980

Zur Fastnacht wurde in diesem Jahr ein allgemeines Thema gewählt. "Goldmine" mit einer Fußgruppe als Goldgräber und einem echten Esel, der Golddukaten kackt. Der Umzug wurde wiederum mit Vorbereitung und Versicherung durchgeführt und war ein voller Erfolg. Am 16. Mai wurde Vatertag gefeiert und die Fußballer nahmen in diesem Jahr an mehreren Turnieren teil, weil wir vorhatten, im nächsten Jahr erstmals selbst ein Sportfest durchzuführen. Gerhard Klink und Bruno Krämer heirateten in diesem Jahr und bekamen ein Geschenk. Am 10. Oktober ging es diesmal mit dem Busunternehmen Wirtz nach Neustadt auf das große Weinfest und im Dezember sorgte die Weihnachtfeier für einen schönen Jahresabschluß. Ab Mai 80 kam Gerhard Klink zum Stammtisch hinzu, Ewald Mertes verließ uns Ende September.

Die Mitglieder in diesem Jahr waren: Arthur Strauch, Kurt Heinz, Rudi Lenz, Alfred Krämer, Bruno Krämer, Jürgen Gabler, Walter Rinken, Franz-Josef Strauch, Ewald Mertes, Werner Weber, Albert Müller, Alfons Gillen, H.P. Schmitz, K.H. Weis, Helmut Meier, Heinz Krämer, Kurt Strauch, Gerhard Klink.

 
Fastnacht 1980 "Goldmine mit Goldesel"

Die Fußballmannschaft 1980 in Pickließem

Beim Weinfest 1980 in Neustadt/Weinstraße

 


zurück --- Chronik --- vor

Zurück zur Chronik-Startseite