Chronik 1985

Zum diesjährigen Karneval bauten wir ein Spukschloß auf unseren Wagen und die Fußgruppe kam als Geister in weißen Bettlaken daher. Als Stärkung nach dem Zug gab es von W. Rinken eingelegte Heringe. Im April wurde unser Stammtischlied, das schon vor langen Jahren von Ewald Mertes getextet wurde, auf Kassette aufgenommen, leider ist die Aufnahme heute verschollen. Nach der Vatertagsfeier liefen schon wieder die Vorbereitungen für das große Sportfest am 6./7. Juli an. Es nahmen 28 Mannschaften teil, darunter auch aus Luxemburg. Es war auch das Wochenende des ersten Sieges von Boris Becker in Wimbledon. Die Pokale kamen aus Belgien und unsere Mannschaft bestritt 14 auswärtige Turniere, darunter auch am 15.6. beim Schwarze Leiw in Dudelangen/Luxemburg. Am 30.8. wurde auf dem Sportplatz ein Helferfest gefeiert und am 12.10. fuhren wir nach Bergisch Gladbach zum dortigen Turnier. Ebenfalls im Oktober wurde auch noch nach Neustadt gefahren. Im Dezember bildete die Weihnachtsfeier bei Renate den Höhepunkt. Ab Januar 85 gehörte Horst Weber als neues Mitglied dem Stammtisch an.

Die Mitglieder 1985: Arthur Strauch, Kurt Heinz, Rudi Lenz, Alfred Krämer, Bruno Krämer, Walter Rinken, Franz-Josef Strauch, Werner Weber, Alfons Gillen, H.P. Schmitz, K.H. Weis, Heinz Krämer, Kurt Strauch, Gerhard Klink, Peter Becker, Paul Theis, Arthur Seywert, Horst Weber

Fastnacht 1985 "Geister"

Spielprogramm zum Sportfest am 6./7. Juli 1985

Samstag, 6.7.85

14,00 Uhr Spfr. Kylltal Erdorf - FZM Dockendorf-Ingendorf

14,50 Uhr TM Prümerburg - FZM Hersdorf

15,40 Uhr FSG Preist - Rote Teufel Krautscheid

16,30 Uhr FZM Stiefelzecher Schweich - TM "Bei Betty" Mötsch

17,20 Uhr AH Neidenbach - AH Ehlenz

18,10 Uhr,,Bei Hanni" Gransdorf - FZM Binsfeld-Badem

19,00 Uhr Stammtisch ,,Von 11-12" - FC EUMEL Berg. Gladbach

Sonntag, 7.7.85

11,00 Uhr Jugendspiel

13,00 Uhr FZM Birresborn - FZM Balesteld

14,00 Uhr FC EUMEL Berg. Gladbach - FC Schwarze Leiw Luxemburg

15,00 Uhr ATHLETIK-FIT Berg, Gladbach - FZM ,,Zum Dicken Mattes" Lambertsberg

16,00 Uhr ,,Junge komm bald wieder" - FC Schwarzkreuz Ralingen

17,00 Uhr FSC Gondorf - FSV St. Thomas

18,00 Uhr Bitburger Torekicker - Felsenkeller Wißmannsdorf

Das Stammtischlied

(Nach der Melodie: "Kleine Annabell", Text von Ewald Mertes)

War in alter Zeit, ein schöner Stammtisch und von elf bis zwölf so war sein Name,

kehrte ein in das Gasthaus Mereien und da brannte ihr Herz lichterloh....!

Oh du schöner Tisch, du wunderschöner Tisch, bist des Sonntags immer hier zugegen,

in dem Gasthaus, wo Hildtrud bediente, auf der Eckbank in fröhlicher Rund`.

Komm und schenk uns ein, nochmals Bier und Wein, das kam oft sehr schnell aus unsīrer Kehl!

Hier in diesem Kreis` ist es so herrlich, das man gar nicht nach Hause mag gehn.

Refrain:

Besser frei hier beim Stammtisch zu leben,

als im goldenen Käfig zu sein .....!!!

Weihnachtsfeier 1985 mit kaltem Büffet

 


zurück --- Chronik --- vor

Zurück zur Chronik-Startseite