Chronik 1987

Zum Karneval wurde diesmal ein Wagen mit Fußgruppe unter dem Motto "Graf Dracula" gebaut. Dieser wurde von G. Meier überzeugend dargestellt. Der Plexiglas-Sarg fand später noch Verwendung als Blumen-Treibhaus. Im April fand die erste Jahreshauptversammlung statt. Vatertag wurde mit einer zünftigen Wanderung am Fischweiher vorbei bis zur Endstation im Kaalk gefeiert. Die Vorbereitungen für das Sportfest liefen an und es wurde am 11./12. Juli mit der Teilnahme von 26 Mannschaften durchgeführt. Es wurden von uns auch viele auswärtige Turniere gespielt, u. a. in Dudelange und Boverath u. Berg.-Gladbach. Am 10. Oktober fuhren wir mit Frauen zur Mosel und besichtigten die Burg Eltz mit Abschluß abends in Kobern-Gondorf. Weiter erhielten wir im Herbst neue Freizeitanzüge, die mit 1200 DM von Renate u. Kurt Ziegler gesponsert wurden. Die Fam. Mereien erhielt auf unserer Weihnachtsfeier am 17. Dezember als Geschenk ein kupfergetriebenes Bild ihres Gasthauses. 1987 kam Günter Theis als neues Mitglied hinzu.

Die Mitglieder 1987: Arthur Strauch, Kurt Heinz, Rudi Lenz, Alfred Krämer, Bruno Krämer, Walter Rinken, Franz-Josef Strauch, Werner Weber, Alfons Gillen, H.P. Schmitz, K.H. Weis, Heinz Krämer, Kurt Strauch, Gerhard Klink, Peter Becker, Paul Theis, Arthur Seywert, Horst Weber, Günter Meier, Günter Theis.

Fastnacht 1987 "Graf Dracula"

Vatertag 1987

 


zurück --- Chronik --- vor

Zurück zur Chronik-Startseite